Wer wir sind


  • Mittelständisches, inhabergeführtes Beratungsunternehmen in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft für erfolgreiche Unternehmer, Selbständige und Freiberufler.

  • Seit 2002 beraten die Unternehmensgründer ihre Mandanten aktiv beim Aufbau, der Sicherung und dem Erhalt von Vermögen.

  • Seit 2013 unterliegen wir als Finanzdienstleistungsinstitut hohen Qualitätsanforderungen und der Aufsicht durch das Bundesamt für Finanzdienstleistung (BaFin).

  • Die Berater sind Experten in Finanz- und Vermögensfragen und verfügen über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen.

  • Aktuell betreuen 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rd. 250 anspruchsvolle Mandanten.

  • Die Gesellschaft für Mittelstandsberatung erweitert das Leistungsspektrum der Böker & Paul AG.

  • Adressat sind erfolgreiche, mittelständische Unternehmen.

  • Wir bieten maßgefertigte Finanzkonzepte, angepasst an die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Mandanten.

  • Die Berater verfügen über eine hohe Fachkompetenz, denken in Lösungen und arbeiten auf Honorarbasis. Sie können auf langjährige Bank- und Unternehmens-erfahrung (inklusive Immobilen – und internationales Geschäft) mit Führungsverantwortung zurückblicken.

  • Es bestehen gute Kontakte zu regionalen und überregionalen Kreditinstituten sowie zu unabhängigen Finanzdienstleistern für gewerbliche Finanzprodukte.
  • Ganzheitlicher Beratungsansatz in allen Finanzfragen an der Seite unserer Mandanten
    Aktive Umsetzungsbegleitung
    Wir sind unabhängig, kompetent, erfahren, gut vernetzt und beraten Sie individuell.




    Der mittelständische Unternehmer und seine Herausforderungen

    Den erfolgreichen Unternehmer zeichnen aus:

    • hohe Kompetenzen bei den Produktinnovationen und Fertigungsmethoden
    • hohe Produktqualität
    • qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • ausgeprägtes Kosten-/Nutzendenken
    • Knowhow-Vorsprung und Alleinstellungsmerkmale gegenüber den Wettbewerbern
    • überdurchschnittliche, erfolgreiche Vertriebsaktivitäten

    In all diesen Bereichen ist der Unternehmer persönlich und zeitlich stark eingebunden.

    • Die Kapitalbeschaffung, insbesondere in Wachstumsphasen, ist für den Unternehmer eine anspruchsvolle Herausforderung. Es besteht seitens der Kreditinstitute, laut einer repräsentativen Studie der KFW-Bankengruppe aus 2015 gegenüber Unternehmen aller Größenklassen, Branchen und Rechtsformen, eine hohe Risikosensitivität.
    • Bankkredite sind für Unternehmen eine wichtige Finanzierungsquelle, auch wenn die Eigenfinanzierungskraft der Firmen in den letzten Jahren gestiegen ist.
    • Die Bedeutung der Finanzkommunikation, auch wegen den Veränderungen durch die Basel-III-Kriterien, nimmt weiterhin zu.
    • Bei der Unternehmensnachfolge gibt es immer mehr mittelständische Unternehmen mit immer weniger Nachfolgern. Die Zahl der Unternehmen ohne „Notfallkoffer“ ist erschreckend hoch (Quelle: DIHK-Report 2015).



    Was uns antreibt

    Ihr Erfolg ist unser Ziel

    Lassen Sie uns für Ihren Erfolg arbeiten, Ihre wesentlichen Vorteile und Mehrwerte auf einen Blick:

    • Wir entlasten Sie als Unternehmer bei den vielfältigen finanzwirtschaftlichen Fragestellungen und schaffen somit für Sie signifikante Freiräume für Ihr operatives Geschäft und damit zur Steigerung Ihres nachhaltigen Geschäftserfolges.
    • Wir verstehen es durch die Vorlage von übersichtlichen und aussagekräftigen Unterlagen Vorteile für Sie als unseren Mandanten in der Kunden-/Bankbeziehung zu erreichen.
    • Wir stellen als erfahrener Finanzkommunikator Ihr Unternehmen mit den Stärken und Potenzialen den Fremdkapitalgebern transparent und überzeugend vor.
    • Wir erarbeiten für Sie perfekte, maßgeschneiderte Finanzkonzepte, angepasst an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse.
    • Wir kommen aus der Praxis, kennen die Kreditentscheidungsprozesse bei den Kapitalgebern, sind an Ihrer Seite und begleiten Sie bei den Gesprächen und Verhandlungen rund um das Thema Ihrer Finanzen.

    Unsere Leistungen für Ihr Unternehmen

  • Finanzwirtschaftliche Analyse
  • Bedarfsanalyse
  • Handlungsempfehlung
  • Unternehmensplanung
  • GuV Planung
  • Liquiditätsplanung
  • Bilanzplanung
  • Soll-/Ist- Abgleich
  • Erstellen von Businessplänen
  • Internes Reporting
  • Externes Reporting
  • Bankenkommunikation
  • Kommunikation mit Auskunfteien / Warenkreditversicherern
  • Ratingverbesserung
  • Investitionsrechnungen
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse